662,5 km von den zweiten 1.860 km

Der Simsee Löwe war mit seiner Familie am Simsee unterwegs. Gemeinsam schafften sie 32,4 Kilometer.

Westerncancan machte eine Bergtour von 9 Kilometern im Schnee. Der Blick, den ihn erwartete, macht neidisch.

Bert Grumbler absolvierte 21,13 Kilometer im winterlichen Wien.

10,26 Kilometer lief Andreas die Mangfall entlang.

Und auch Jens Eckstein absolvierte tapfer einige Kilometer. 15,02 wurden es.

Reinhard war ohne Hund, dafür mit Stecken unterwegs. Alleine schafft er stets 6 Kilometer.

Vom letzten Montag bis zum gestrigen Donnerstag lief Rennrudi insgesamt 28 Kilometer.

Hansi76 machte 12 Kilometer bei Vaterstetten.

Christian R. 6 Kilometer bei Merkendorf im schönen Mittelfranken.

Und Andreas war noch einmal 10,32 Kilometer an der Mangfall unterwegs.

512,37 km von den zweiten 1.860 km

21,1 Kilomter gemütlicher Halbmarathon bei -10 Grad absolvierte diese Woche Fromundschüler.

Marco und Manu waren wieder 5 Kilometer gemeinsam unterwegs.

Hias_tsv war 6,28 Kilometer an der Inpromenade.

Und Jens Eckstein machte wie Fromundschüler quasi einen Halbmarathon mit 21,35 Kilometern.

Vormittags und Nachmittags 2,5 Kilometer machte Reinhard.

Löwen-Michi machte eine Isar-Runde in Untergiesing. 10.17 Kilometer.

443,47 km von den zweiten 1.860 km

Dietmar lief in Buxtehude und betont, dass es diese Stadt tatsächlich gibt. Wissen wir natürlich. Wir wussten nur nicht, dass es sich lohnt dort zu laufen. Okay, er war bei seiner Tochter zu Besuch. Und die begleitete ihn durch den dortigen Neukloster Forst. 14,6 Kilometer.

Christian L. war 6 Kilometer in Wimm, Oberbrunn unterwegs.

Bert Grumbler war wieder mal in Wien unterwegs. Fürs Sechzger-Stadion. Ob die Pfunde bei ihm schon purzeln? Möglich wäre es, bei 10,03 Kilometern.

Hias_tsv war 9,34 Kilometer auf der Inprommenade der Stadt Passau unterwegs.

Valei machte 14 Kilometer in Salzburg. Dort um die Academy und dann Richtung Stadt und wieder zurück. Er absolvierte bereits im Dezember und im Januar viele Kilometer.

Andreas machte 20,54 Kilometer am Freitag und Sonntag an der Mangfall.

368,96 km von den zweiten 1.860 km

Smithl machte eine Spieltagsrunde am Samstag um den Speichersee. 11,97 Kilometer für die Löwen.

Manu und Alex machten einen eiskalten Spaziergang von 4,5 Kilometern.

Hansi76 ist ebenfalls fleissig. Einen Abendspaziergang am Samstag und am nächsten Tag noch mal 15 Kilometer gelaufen. Insgesamt 20 Kilometer.

Mario R. war 12,25 Kilometer wandern nach Merkendorf in Mittelfranken.

Christian Poschet redet von einem kleinen Spaziergang. Es waren allerdins 11 Kilometer.

Jens Eckstein war wieder einmal unterwegs. 26,5 Kilometer.

Und Reinhard Friedl machte am Sonntag noch einmal 8 Kilometer.

Alex und Manu absolvierten einen Spaziergang von 6 Kilometer in Bruck, ihrer alten Heimat, nachdem sie schon am Tag zuvor unterwegs gewesen waren.

258,24 km von den zweiten 1.860 km

Gleiswuffi war 9 Kilometer joggen.

Oida60ger war 35 Kilometer unterwegs. Dabei ist er 5 x 6 Kilometer zügig gegangen und 5 Kilometer gelaufen. Auf unterschiedlichen Routen zwischen Bad Homburg und Friedrichsdorf.

Deare machte eine Feierabendrunde von 5,5 Kilometern.

Rennrudi war einmal mit Lauffreund Jochen 12 Kilometer unterwegs und enmal eine kleine Runde von 6 Kilometern.

Einmal um den wunderschönen Simssee ging „Simssee Löwe“. Tolle 17,26 Kilometer kamen zusammen.

Valei meldet uns, dass er in Salzburg im Janua und Februar ganze 320 Kilometer und im Dezember 214 Kilometer absolvierte.

85,75 km von den zweiten 1.860 km

5,75 Kilometer laufen von Jens Eckstein in unser neues Etappenziel. Er hatte die 1.860 Kilometer vollgemacht. Nun gilt es erneut 1.860 Kilometer vollzumachen. Und da gibt es bereits mächtig große Strecken.

GF1860 hat 7 Laufeinheiten im Februar absolviert und satte 80 Kilometer zusammenbekommen.

1.837,4 km von 1.860 km

Dietmar lief noch einmal 10,29 Kilometer wieder im schönen Büsum an der Küste entlang. Nach 5 Monaten Verletzung war Daniel auf steinigen und sandigen Untergrund gelaufen. Anders als Dietmar, der an der nasskalten Küste Deutschlands lief, war Daniel in Australien unterwegs. Witzig: auch Stefan lief 10,29 Kilometer und damit die gleiche Strecke wie Dietmar. Völlig unabhängig voneinander. Reinhard Friedl absolvierte seine 6 Kilometer Strecke in Giesing.